[ - Collapse All ]
Kammerdiener  

Kạm|mer|die|ner, der [zu ↑ Kammer in der urspr. Bed. »fürstliches privates Gemach«] (früher): Diener für die persönlichen Dienste eines Fürsten, einer hochgestellten Persönlichkeit.
Kammerdiener  

Kạm|mer|die|ner
Kammerdiener  

Kạm|mer|die|ner, der [zu ↑ Kammer in der urspr. Bed. »fürstliches privates Gemach«] (früher): Diener für die persönlichen Dienste eines Fürsten, einer hochgestellten Persönlichkeit.
Kammerdiener  

n.
<m. 3; früher> Diener eines Fürsten od. einer hoch gestellten Persönlichkeit für persönliche Dienste u. Aufgaben
['Kam·mer·die·ner]
[Kammerdieners, Kammerdienern, Kammerdienerin, Kammerdienerinnen]