If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Kanake  

Ka|na|ke der; -n, -n u. -r <polynes.; »Mensch«>:

1.(Plural: -n) Ureinwohner Polynesiens u. der Südsee.


2.[meist: ka'nakə] Ausländer, bes. Türke (stark diskriminierendes Schimpfwort)
Kanake  

Ka|na|ke, der; -n, -n [polynes. kanaka = Mensch]:

1.Eingeborener Polynesiens u. der Südseeinseln.


2.[meist ka'nakə] (diskriminierendes Schimpfwort) Ausländer, ausländischer Arbeitnehmer, bes. Türke.


3.(ugs. abwertend) jmd., der als ungebildet, einfältig, als Dummkopf angesehen wird.
Kanake  

Ka|na|ke, der; -n, -n <polynes.> (Ureinwohner der Südseeinseln; Ausspr. meist [...'na...]: derb abwertend für Ausländer, bes. Türke)
Kanake  

Ka|na|ke, der; -n, -n [polynes. kanaka = Mensch]:

1.Eingeborener Polynesiens u. der Südseeinseln.


2.[meist ka'nakə] (diskriminierendes Schimpfwort) Ausländer, ausländischer Arbeitnehmer, bes. Türke.


3.(ugs. abwertend) jmd., der als ungebildet, einfältig, als Dummkopf angesehen wird.
Kanake  

n.
<m. 17> eingeborener Bewohner der Südseeinseln; <abwertend> ungebildeter Mensch; <abwertend; Schimpfwort> Ausländer[<hawaiisch kanaka „Mensch“]
[Ka'na·ke]
[Kanaken]