[ - Collapse All ]
Kanephore  

Ka|ne|pho|re die; -, -n (meist Plural) <gr.-lat.>: (im antiken Griechenland) aus vornehmer Familie stammende Jungfrau, die bei religiösen Festen u. Umzügen geweihtes Gerät im Korb auf dem Kopf trägt
Kanephore  

Ka|ne|pho|re, die; -, -n <griech.> (Archit. weibliche Figur als Gebälkträger)
Kanephore  

n.
<f. 19; Altertum> Korbträgerin, Jungfrau, die bei Festen Opfergeräte in einem Korb auf dem Kopf herbeitrug; <bildende Kunst> Gebälkträgerin, Karyatide [<grch. kaneon „Korb“ + pherein „tragen“]
[Ka·ne'pho·re]
[Kanephoren]