If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Kantate  

1Kan|ta|te <lat.; nach dem alten ↑ Introitus, Psalm 98, 1, »Singet (dem Herrn ein neues Lied)«>: vierter Sonntag nach Ostern

2Kan|ta|te das; -, -n <lat.>: am Sonntag 1 Kantate abgehaltene jährliche Zusammenkunft der deutschen Buchhändler

3Kan|ta|te die; -, -n <lat.-it.>: (Mus.) mehrteiliges, vorwiegend lyrisches Gesangsstück im ↑ monodischen Stil für Solisten od. Chor mit Instrumentalbegleitung
Kantate  

1Kan|ta|te, die; -, -n [ital. cantata, zu: cantare < lat. cantare="singen]:" Gesangsstück für Einzelstimmen u. Chor, das von einem [kleinen] Orchester begleitet wird: Bachs geistliche und weltliche -n; eine K. singen; in einer K. mitwirken, mitsingen, mitspielen.

2Kan|ta|te <o. Art.; indekl.> [lat. cantate = singet! (nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags, Ps. 98, 1)] (ev. Kirche): vierter Sonntag nach Ostern: das Evangelium zum Sonntag K.
Kantate  

Kan|ta|te, die; -, -n <lat.> (mehrteiliges, von Instrumenten begleitetes Gesangsstück für eine Solostimme oder Solo- und Chorstimmen)

Kan|ta|te <,,singet!``> (vierter Sonntag nach Ostern)
Kantate  

1Kan|ta|te, die; -, -n [ital. cantata, zu: cantare < lat. cantare="singen]:" Gesangsstück für Einzelstimmen u. Chor, das von einem [kleinen] Orchester begleitet wird: Bachs geistliche und weltliche -n; eine K. singen; in einer K. mitwirken, mitsingen, mitspielen.

2Kan|ta|te <o. Art.; indekl.> [lat. cantate = singet! (nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags, Ps. 98, 1)] (ev. Kirche): vierter Sonntag nach Ostern: das Evangelium zum Sonntag K.
Kantate  

[o.Art.; indekl.] [lat. cantate= singet! (nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags, Ps. 98, 1)] (ev. Kirche): vierter Sonntag nach Ostern: das Evangelium zum Sonntag K.
Kantate  

Kantate, Lied
[Lied]
Kantate  

n.
<f. 19> mehrsätziges Gesangstück für Solo u. (od.) Chor mit Instrumentalbegleitung[<ital. u. mlat. cantata „Gesangstück“; zu ital., lat. cantare „singen“; verwandt mit Kantor]
[Kan'ta·te1]
[Kantaten]

n.
<ohne Art.> vierter Sonntag nach Ostern [nach dem Beginn des Introitus: Cantate „Singet“ (Psalm 97); Kantor]
[Kan'ta·te2]
[Kantaten]