[ - Collapse All ]
Kapee  

Ka|pee <mit französierender Endung zu ↑ kapieren gebildet>: (ugs.) in der Redewendung schwer von Kapee sein: begriffsstutzig sein
Kapee  

Ka|pee [mit französierender Endung geb. zu ↑ kapieren ]: in der Wendung schwer von K. sein (ugs.; begriffsstutzig sein).
Kapee  

Ka|pee <franz.>; nur in schwer von Kapee sein (ugs. für begriffsstutzig sein)
Kapee  

Ka|pee [mit französierender Endung geb. zu ↑ kapieren]: in der Wendung schwer von K. sein (ugs.; begriffsstutzig sein).
Kapee  

[mit französierender Endung geb. zu kapieren]: in der Wendung schwer von K. sein (ugs.; begriffsstutzig sein).
Kapee  

n.
<n.; unz.; umg.> Auffassungsgabe; <nur in Wendungen wie> schwer von ~ sein schwer begreifen; [kapieren ]
[Ka'pee]