[ - Collapse All ]
kapillar  

ka|pil|lar <lat.>: (Med.) haarfein (z. B. von Blutgefäßen)
kapillar  

ka|pil|lar <Adj.> [spätlat. capillaris = zum Haar gehörend, zu lat. capillus = Haar] (Med.):

1. (bes. von feinsten Verzweigungen der Blut- u. Lymphgefäße) haarfein.


2. die Kapillaren betreffend: die -e Durchblutung.
kapillar  

ka|pil|lar <lat.> (haarfein, z._B. von Blutgefäßen)
kapillar  

ka|pil|lar <Adj.> [spätlat. capillaris = zum Haar gehörend, zu lat. capillus = Haar] (Med.):

1. (bes. von feinsten Verzweigungen der Blut- u. Lymphgefäße) haarfein.


2. die Kapillaren betreffend: die -e Durchblutung.
kapillar  

Adj. [spätlat. capillaris= zum Haar gehörend, zu lat. capillus= Haar] (Med.): 1. (bes. von feinsten Verzweigungen der Blut- u. Lymphgefäße) haarfein. 2. die Kapillaren betreffend: die -e Durchblutung.
kapillar  

adj.
<Adj.> haarfein, sehr eng; auf Kapillarwirkung beruhend [<lat. capillaris „das Haar betreffend“; zu capillus „Haar“]
[ka·pil'lar]
[kapillarer, kapillare, kapillares, kapillaren, kapillarem, kapillarerer, kapillarere, kapillareres, kapillareren, kapillarerem, kapillarster, kapillarste, kapillarstes, kapillarsten, kapillarstem]