[ - Collapse All ]
Kapitalvermögen  

Ka|pi|tal|ver||gen, das:
a)Eigentum, das aus gewinnbringenden Anlagen stammt, in Anteilen an einer Gesellschaft od. in Wertpapieren besteht;

b)(Finanzw.) Erträge aus Beteiligungen der öffentlichen Hand an privaten Unternehmen.
Kapitalvermögen  

Ka|pi|tal|ver||gen, das:
a)Eigentum, das aus gewinnbringenden Anlagen stammt, in Anteilen an einer Gesellschaft od. in Wertpapieren besteht;

b)(Finanzw.) Erträge aus Beteiligungen der öffentlichen Hand an privaten Unternehmen.
Kapitalvermögen  

n.
<n. 14> Vermögen an Bargeld u. Wertpapieren, Kapital
[Ka·pi'tal·ver·mö·gen]
[Kapitalvermögens]