[ - Collapse All ]
Kapitell  

Ka|pi|tẹll das; -s, -e <»Köpfchen«>: oberer Abschluss einer Säule, eines Pfeilers od. ↑ Pilasters
Kapitell  

Ka|pi|tẹll, das; -s, -e [spätlat. capitellum, eigtl. = Köpfchen, zu: caput = Kopf]: oberer Abschluss einer Säule, eines Pfeilers od. eines Pilasters.
Kapitell  

Ka|pi|tẹll, das; -s, -e <lat.> (Archit. oberer Säulen-, Pfeilerabschluss)
Kapitell  

Ka|pi|tẹll, das; -s, -e [spätlat. capitellum, eigtl. = Köpfchen, zu: caput = Kopf]: oberer Abschluss einer Säule, eines Pfeilers od. eines Pilasters.
Kapitell  

n.
<n. 11> oberster, plastisch verschieden geformter Teil einer Säule, eines Pfeilers od. Pilasters (Blatt~, Knospen~, Würfel~); Sy Knauf, Säulenknauf, Säulenknopf [<mlat. capitellum „Köpfchen“, Verkleinerungsform zu lat. caput „Kopf“]
[Ka·pi'tell]
[Kapitelles, Kapitells, Kapitelle, Kapitellen]