[ - Collapse All ]
Kaplaken  

Kạp|la|ken u. Kapplaken das; -s, - <niederl.-niederd.>: (Seemannsspr.) Sondervergütung für den Schiffskapitän über das vertraglich vereinbarte Entgelt hinaus
Kaplaken  

Kạp|la|ken, das; -s, - <niederl.> (Seemannsspr. veraltet dem Kapitän zustehende Sondervergütung)
Kaplaken  

n.
<n. 14> Sondervergütung oder Gewinnanteil für den Schiffskapitän über sein Gehalt hinaus [<ndrl. kaplaken, eigtl. „Laken(= Tuch) zu einer Kappe“]
['Kap·la·ken]
[Kaplakens]