[ - Collapse All ]
Kapuze  

Ka|pu|ze die; -, -n <lat.-it.>: an einen Mantel od. eine Jacke angearbeitete Kopfbedeckung, die sich ganz über den Kopf ziehen lässt
Kapuze  

Ka|pu|ze, die; -, -n [ital. cappuccio, wahrsch. Abl. von: cappa < spätlat. cappa, ↑ Kappe ]: an einem Mantel, Anorak, einer Jacke o. Ä. angenähte od. angeknöpfte Kopfbedeckung, die sich (als Regen- u. Kälteschutz) ganz über den Kopf ziehen lässt: die K. hochziehen.
Kapuze  

Ka|pu|ze, die; -, -n <ital.> (an einen Mantel od. eine Jacke angearbeitete Kopfbedeckung)
Kapuze  

Ka|pu|ze, die; -, -n [ital. cappuccio, wahrsch. Abl. von: cappa < spätlat. cappa, ↑ Kappe]: an einem Mantel, Anorak, einer Jacke o. Ä. angenähte od. angeknöpfte Kopfbedeckung, die sich (als Regen- u. Kälteschutz) ganz über den Kopf ziehen lässt: die K. hochziehen.
Kapuze  

n.
<f. 19> am Mantel befestigte, meist spitze Kopfbedeckung [<ital cappuccio „Mantelhaube“ <mlat. caputium „Mönchskappe“; zu lat. cappa; Kappe]
[Ka'pu·ze]
[Kapuzen]