[ - Collapse All ]
Kar  

Kar, das; -[e]s, -e [mhd. kar, ahd. char = Schüssel, Geschirr, urspr. = Gefäß, wahrsch. aus einer kleinasiat. Spr.]: Mulde od. Kessel zwischen Steilwänden im Hochgebirge, dessen früher vergletscherter Boden mit Geröll bedeckt ist.
Kar  

Kar, das; -[e]s, -e (Mulde [an vergletscherten Hängen])
Kar  

Kar, das; -[e]s, -e [mhd. kar, ahd. char = Schüssel, Geschirr, urspr. = Gefäß, wahrsch. aus einer kleinasiat. Spr.]: Mulde od. Kessel zwischen Steilwänden im Hochgebirge, dessen früher vergletscherter Boden mit Geröll bedeckt ist.
Kar  

n.
<n. 11> durch Gletscherwirkung entstandene Mulde an Gebirgshängen [wohl mundartlich kar „Gefäß, Topf, Pfanne“ <ahd. kar, got. kas „Gefäߓ]
[Kar]
[Kares, Kars, Kare, Karen]