[ - Collapse All ]
karambolieren  

ka|ram|bo|lie|ren <fr.>:

1.zusammenstoßen.


2.(Billardspiel) mit dem Spielball die beiden anderen Bälle treffen
karambolieren  

ka|ram|bo|lie|ren <sw. V.> [frz. caramboler]:

1.(selten) zusammenstoßen, aufeinanderprallen <hat, ist>.


2. (Billard) mit dem Spielball die beiden anderen Bälle treffen <hat>.
karambolieren  

ka|ram|bo|lie|ren (ugs. für zusammenstoßen; Billard mit dem Spielball die beiden anderen Bälle treffen)
karambolieren  

ka|ram|bo|lie|ren <sw. V.> [frz. caramboler]:

1.(selten) zusammenstoßen, aufeinanderprallen <hat, ist>.


2. (Billard) mit dem Spielball die beiden anderen Bälle treffen <hat>.
karambolieren  

v.
<V.i.; hat/ist; Billard> eine Karambolage machen; die Kugel hat karamboliert; <fig.> zusammenstoßen; die Wagen haben/sind karamboliert
[ka·ram·bo'lie·ren]
[karamboliere, karambolierst, karamboliert, karambolieren, karambolierte, karamboliertest, karambolierten, karamboliertet, karambolierest, karambolieret, karambolier, karamboliert, karambolierend]