[ - Collapse All ]
Karaoke  

Ka|ra|o|ke das; -[s] <jap.; »leeres Orchester«>:

1.Veranstaltung, bei der zur (vom Band abgespielten) Instrumentalmusik eines Schlagers, dessen Text (von nicht berufsmäßigen Sängern) gesungen wird.


2.für Karaoke (1) geeignete Musikaufnahme
Karaoke  

Ka|ra|o|ke, das; -[s] [jap. karaoke, eigtl. = leeres Orchester]:

1.Veranstaltung, bei der zur (vom Band abgespielten) Instrumentalmusik eines Schlagers dessen Text (von nicht berufsmäßigen Sängern) gesungen wird.


2.für Karaoke (1) geeignete Musikaufnahme.
Karaoke  

Ka|ra|o|ke, das; -[s] <jap.> (Veranstaltung, bei der Laien zur Instrumentalmusik eines Schlagers den Text singen)
Karaoke  

Ka|ra|o|ke, das; -[s] [jap. karaoke, eigtl. = leeres Orchester]:

1.Veranstaltung, bei der zur (vom Band abgespielten) Instrumentalmusik eines Schlagers dessen Text (von nicht berufsmäßigen Sängern) gesungen wird.


2.für Karaoke (1) geeignete Musikaufnahme.
Karaoke  

n.
<[--'--]> Ka·ra'o·ke <n.; -; unz.; Mus.> ohne die vokale Stimme gespielte Version eines Schlagers od. Hits, Instrumentalversion; Musikveranstaltung, bei der ein nicht professioneller Sänger die Vokalstimme zu einem Karaoke singt [jap., „leeres Orchester“; zu kara „leer“ + oke „Orchester“]
[Ka·rao·ke]
[Karaokes]