[ - Collapse All ]
kardinal  

Kar|di|nal der; -s, ...näle:

1.(kath. Rel.) höchster katholischer Würdenträger nach dem Papst.


2.zu den ↑ Tangaren gehörender, häufig als Stubenvogel gehaltener Singvogel.


3.eine Art ↑ Bowle, meist mit Pomeranzen[schalen] angesetzt
kar|di|nal <lat.-mlat.>: grundlegend, hauptsächlich
kardinal  

Kar|di|nal, der; -s, ...näle [1: mhd. kardināl < kirchenlat. cardinalis episcopus="wichtigster," der Hauptkirche in Rom am nächsten stehender Geistlicher, zu (spät)lat. cardinalis, ↑ kardinal ; 2: nach der dem Ornat eines Kardinals ähnlichen Farbenpracht des Gefieders; 3: engl. cardinal]:

1.(kath. Kirche) höchster Würdenträger nach dem Papst, Mitglied des Kardinalskollegiums: die Kardinäle wählen den Papst; er wurde zum K. ernannt.


2.farbenprächtiger Singvogel, der häufig als Käfigvogel gehalten wird.


3.kaltes Getränk aus Weißwein, Zucker u. der Schale von Pomeranzen.
kar|di|nal <Adj.> [(spät)lat. cardinalis = vorzüglich, den Haupt-, Angelpunkt bildend, zu: cardo = Türangel, Dreh-, Angelpunkt] (bildungsspr.): besonders wichtig; hauptsächlich, grundlegend: ein -es Problem.
kardinal  

Kar|di|nal, der; -s, ...äle (Titel der höchsten katholischen Würdenträger nach dem Papst)

Kar|di|nal... (Haupt...; Grund...)kar|di|nal <lat.> (veraltet für grundlegend; hauptsächlich)
kardinal  

ausschlaggebend, bestimmend, besonders wichtig, elementar, entscheidend, fundamental, grundlegend, grundsätzlich, Haupt-, hauptsächlich, maßgebend, maßgeblich, prinzipiell, sehr wichtig, von entscheidender Bedeutung, wesentlich; (bildungsspr.): essenziell, Kardinal-, primär, substanziell.
[kardinal]
[Kardinales, Kardinals, Kardinale, Kardinäle, Kardinälen, kardinaler, kardinale, kardinales, kardinalen, kardinalem, kardinalerer, kardinalere, kardinaleres, kardinaleren, kardinalerem, kardinalster, kardinalste, kardinalstes, kardinalsten, kardinalstem]
kardinal  

Kar|di|nal, der; -s, ...näle [1: mhd. kardināl < kirchenlat. cardinalis episcopus="wichtigster," der Hauptkirche in Rom am nächsten stehender Geistlicher, zu (spät)lat. cardinalis, ↑ kardinal; 2: nach der dem Ornat eines Kardinals ähnlichen Farbenpracht des Gefieders; 3: engl. cardinal]:

1.(kath. Kirche) höchster Würdenträger nach dem Papst, Mitglied des Kardinalskollegiums: die Kardinäle wählen den Papst; er wurde zum K. ernannt.


2.farbenprächtiger Singvogel, der häufig als Käfigvogel gehalten wird.


3.kaltes Getränk aus Weißwein, Zucker u. der Schale von Pomeranzen.
kar|di|nal <Adj.> [(spät)lat. cardinalis = vorzüglich, den Haupt-, Angelpunkt bildend, zu: cardo = Türangel, Dreh-, Angelpunkt] (bildungsspr.): besonders wichtig; hauptsächlich, grundlegend: ein -es Problem.
kardinal  

Adj. [(spät)lat. cardinalis= vorzüglich, den Haupt-, Angelpunkt bildend, zu: cardo= Türangel, Dreh-, Angelpunkt] (bildungsspr.): besonders wichtig; hauptsächlich, grundlegend: ein -es Problem.
kardinal  

n.
<m. 1u; kath. Kirche> höchster Würdenträger nach dem Papst, mit dem Recht, den Papst zu wählen u. zum Papst gewählt zu werden; <Zool.> Angehöriger verschiedener Gruppen kernbeißerartiger Finkenvögel aus Amerika, oft Stubenvögel; Sy Kardinalsvogel; Roter ~: Pyrrhuloxia cardinalis; Getränk aus Weißwein mit Zucker u. Pomeranzen; [<mhd. kardenal <spätlat. cardinalis „im Angelpunkt stehend“; zu lat. cardo, Gen. cardinis „Türangel, Dreh-, Angelpunkt“; verwandt mit Scharnier]
[Kar·di'nal]
[Kardinales, Kardinals, Kardinale, Kardinäle, Kardinälen, Kardinaler, Kardinalen, Kardinalem, Kardinalerer, Kardinalere, Kardinaleres, Kardinaleren, Kardinalerem, Kardinalster, Kardinalste, Kardinalstes, Kardinalsten, Kardinalstem]

n.
<in Zus.> Haupt…, Grund…
[kar·di'nal…,Kar·di'nal…]
[Kardinales, Kardinals, Kardinale, Kardinäle, Kardinälen, Kardinaler, Kardinalen, Kardinalem, Kardinalerer, Kardinalere, Kardinaleres, Kardinaleren, Kardinalerem, Kardinalster, Kardinalste, Kardinalstes, Kardinalsten, Kardinalstem, kardinal, kardinales, kardinals, kardinale, kardinäle, kardinälen, kardinaler, kardinalen, kardinalem, kardinalerer, kardinalere, kardinaleres, kardinaleren, kardinalerem, kardinalster, kardinalste, kardinalstes, kardinalsten, kardinalstem]n.
<Adj.> vorzüglich, hauptsächlich, haupt…, grund… [Kardinal]
[kar·di'nal]
[kardinales, kardinals, kardinale, kardinäle, kardinälen, kardinaler, kardinalen, kardinalem, kardinalerer, kardinalere, kardinaleres, kardinaleren, kardinalerem, kardinalster, kardinalste, kardinalstes, kardinalsten, kardinalstem]