[ - Collapse All ]
Karree  

Kar|ree das; -s, -s <lat.-fr.>:

1.Viereck.


2.(Gastr.) gebratenes od. gedämpftes Rippenstück vom Kalb, Schwein od. Hammel.


3.eine Schliffform für 1 Diamanten
Karree  

Kar|ree, das; -s, -s [frz. carré, subst. 2. Part. von: carrer]:

1.Viereck, Geviert: ein K. bilden; sich im K. aufstellen; ums K. (den Wohnblock, das Geviert von Straßen) gehen.


2.(österr.) Rippenstück (von Schwein, Kalb od. Lamm).


3.eine Schliffform für Diamanten.
Karree  

Kar|ree, das; -s, -s <franz.> (Viereck; bes. österr. für Rippenstück)
Karree  

Geviert, Karo, Quadrat, Rechteck, Viereck; (Geom.): Raute; (Math.): Rhombus.
[Karree]
[Karrees]
Karree  

Kar|ree, das; -s, -s [frz. carré, subst. 2. Part. von: carrer]:

1.Viereck, Geviert: ein K. bilden; sich im K. aufstellen; ums K. (den Wohnblock, das Geviert von Straßen) gehen.


2.(österr.) Rippenstück (von Schwein, Kalb od. Lamm).


3.eine Schliffform für Diamanten.
Karree  

Karree, Kotelett, Steak
[Kotelett, Steak]
Karree  

n.
<n. 15> Viereck, Rhombus, Quadrat; Rippenstück von Kalb, Schwein od. Hammel [<frz. carré „Viereck“ <lat. quadratus „viereckig“]
[Kar'ree]
[Karrees]