[ - Collapse All ]
Kartause  

Kar|tau|se die; -, -n <nach dem südfranz. Kloster Chartreuse>: Kloster (mit Einzelhäusern) der Kartäusermönche
Kartause  

Kar|tau|se, die; -, -n [spätmhd. karthūs (unter Anlehnung an: hūs = Haus), älter: chartusey < mlat. Cartusia, nach dem südfrz. Kloster Chartreuse bei Grenoble]: [aus Einzelhäusern bestehendes] Kloster der Kartäusermönche.
Kartause  

Kar|tau|se, die; -, -n (Kartäuserkloster)
Kartause  

Kar|tau|se, die; -, -n [spätmhd. karthūs (unter Anlehnung an: hūs = Haus), älter: chartusey < mlat. Cartusia, nach dem südfrz. Kloster Chartreuse bei Grenoble]: [aus Einzelhäusern bestehendes] Kloster der Kartäusermönche.
Kartause  

n.
<f. 19> Kloster der Kartäuser [<lat. cartusia, lat. Bez. für Chartreuse (bei Grenoble)]
[Kar'tau·se]
[Kartausen]