[ - Collapse All ]
Karyatide  

Ka|ry|a|ti|de die; -, -n <gr.-lat.>: weibliche Statue mit langem Gewand, die anstelle einer Säule das Gebälk eines Bauwerks trägt (in der Architektur der Antike); vgl. Atlant
Karyatide  

Ka|ry|a|ti|de, die; -, -n <griech.> (Archit. weibl. Säulenfigur als Gebälkträgerin)
Karyatide  

n.
Ka·ry·a'ti·de <f. 19> weibl. Statue als Gebälkträgerin statt einer Säule (besonders am Portikus) [<grch. karyatides, vermutl. nach den Priesterinnen im Dianatempel zu Karyä in Lakonien]
[Ka·rya'ti·de,]
[Karyatiden]