[ - Collapse All ]
Kasko  

1Kạs|ko der; -s, -s <lat.-vulgärlat.-span.>:

1.Schiffsrumpf.


2.Fahrzeug (im Unterschied zur Ladung).


3.Spielart des ↑ Lombers


2Kạs|ko die; -, -s: Kurzform von ↑ Kaskoversicherung
Kasko  

1Kạs|ko, der; -s, -s [span. casco = eigtl. Scherbe, abgebrochenes Stück, zu: cascar = zerbrechen, über das Vlat. zu lat. quassus = zerbrochen, adj. 2. Part. von: quatere = (zer)schlagen]:
a)(Seemannsspr.) Schiff (als Transportmittel) im Unterschied zur Ladung;

b)Fahrzeug (als Transportmittel) im Unterschied zur Ladung.


2Kạs|ko, die; -, -s (ugs.): kurz für ↑ Kaskoversicherung .
Kasko  

Kạs|ko, der; -s, -s <span.> (Seemannsspr. Schiffsrumpf od. Fahrzeug [im Ggs. zur Ladung]; Spielart des Lombers)

Kạs|ko, die; -, -s (ugs. für Kaskoversicherung)
Kasko  

1Kạs|ko, der; -s, -s [span. casco = eigtl. Scherbe, abgebrochenes Stück, zu: cascar = zerbrechen, über das Vlat. zu lat. quassus = zerbrochen, adj. 2. Part. von: quatere = (zer)schlagen]:
a)(Seemannsspr.) Schiff (als Transportmittel) im Unterschied zur Ladung;

b)Fahrzeug (als Transportmittel) im Unterschied zur Ladung.


2Kạs|ko, die; -, -s (ugs.): kurz für ↑ Kaskoversicherung.
Kasko  

n.
<m. 6> Schiffsrumpf (ohne Ladung); <Kart.> Spielart des Lombers [<span. casco „Schiffsrumpf“]
['Kas·ko]
[Kaskos]