[ - Collapse All ]
Kastor  

1Kạs|tor der; -[s] <gr.-lat.>: weiches, langhaariges, aus hochwertiger Wolle gewebtes Tuch

2Kạs|tor <einer der Zwillingsbrüder Kastor und Pollux, Helden der griech. Sage>: in der Wendung wie Kastor und Pollux sein: (veraltend) eng befreundet, unzertrennlich sein (von Männern)
Kastor  

1Kạs|tor (griech. Myth.): Held der griechischen Sage;

*wie K. und Pollux sein (bildungsspr. veraltet; [von Männern] eng befreundet, unzertrennlich sein).

2Kạs|tor, der; -s: Stern im Sternbild Zwillinge.
Kastor  

Kạs|tor (Held der griech. Sage); Kastor und Pollux (Zwillingsbrüder der griech. Sage; übertr. für zwei eng befreundete Männer)

Kạs|tor, der; -s (ein Stern)
Kastor  

1Kạs|tor (griech. Myth.): Held der griechischen Sage;

*wie K. und Pollux sein (bildungsspr. veraltet; [von Männern] eng befreundet, unzertrennlich sein).

2Kạs|tor, der; -s: Stern im Sternbild Zwillinge.
Kastor  

(griech. Myth.): Held der griechischen Sage: *wie K. und Pollux sein (bildungsspr. veraltet; [von Männern] eng befreundet, unzertrennlich sein).