[ - Collapse All ]
Katakombe  

Ka|ta|kọm|be die; -, -n (meist Plural) <lat.-it.>: (in frühchristlicher Zeit) unterirdische Anlage zur Beisetzung von Toten
Katakombe  

Ka|ta|kọm|be, die; -, -n <meist Pl.> [ital. catacombe (Pl.) < spätlat. catacumbae (Pl.), H. u.]: (in frühchristlicher Zeit) unterirdische Anlage zur Beisetzung von Toten.
Katakombe  

Ka|ta|kọm|be, die; -, -n meist Plur. <ital.> (unterird. Begräbnisstätte)
Katakombe  

Ka|ta|kọm|be, die; -, -n <meist Pl.> [ital. catacombe (Pl.) < spätlat. catacumbae (Pl.), H. u.]: (in frühchristlicher Zeit) unterirdische Anlage zur Beisetzung von Toten.
Katakombe  

n.
<f. 19> altchristl. unterird. Begräbnisstätte (bes. in Rom u. Neapel) [<ital. catacomba <spätlat. catacumbae; vermutl. <grch. kata „nieder“ + kymbe „Becken, Vertiefung“]
[Ka·ta'kom·be]
[Katakomben]