[ - Collapse All ]
Katapult  

Ka|ta|pụlt das, auch: der; -[e]s, -e <gr.-lat.>:

1.Wurf-, Schleudermaschine im Altertum.


2.gabelförmige Schleuder mit zwei Gummibändern, mit der Kinder Steine o. Ä. schleudern od. schießen.


3.Schleudervorrichtung zum Starten von Flugzeugen; Startschleuder
Katapult  

Ka|ta|pụlt, das, auch: der; -[e]s, -e [lat. catapulta = Wurfmaschine mit Bogensehne < griech. katapéltēs]:

1.Steinschleuder.


2.(Technik) Vorrichtung zum Starten von Flugzeugen o. Ä. mittels der Schnellkraft.


3.(hist.) nach dem Prinzip der Armbrust arbeitende Wurfmaschine.
Katapult  

Ka|ta|pụlt, das, auch der; -[e]s, -e <griech.> (Wurf-, Schleudermaschine)
Katapult  

[Stein]schleuder.
[Katapult]
[Katapultes, Katapults, Katapulte, Katapulten]
Katapult  

Ka|ta|pụlt, das, auch: der; -[e]s, -e [lat. catapulta = Wurfmaschine mit Bogensehne < griech. katapéltēs]:

1.Steinschleuder.


2.(Technik) Vorrichtung zum Starten von Flugzeugen o. Ä. mittels der Schnellkraft.


3.(hist.) nach dem Prinzip der Armbrust arbeitende Wurfmaschine.
Katapult  

Katapult, Schleuder
[Schleuder]
Katapult  

n.
<n. 11 od. m. 1; Altertum> armbrustähnliche Wurf-, Schleudermaschine; <heute> Schleuder zum Starten von Flugzeugen [<lat. catapulta <grch. katapeltes „Wurf-, Schleudermaschine“; zu pallein „schwingen, schleudern“]
[Ka·ta'pult]
[Katapultes, Katapults, Katapulte, Katapulten]