[ - Collapse All ]
Katatonie  

Ka|ta|to|nie die; -, ...ien <gr.-nlat.>: (Med.) Form der Schizophrenie mit Krampfzuständen der Muskulatur u. mit Wahnideen
Katatonie  

Ka|ta|to|nie, die; -, -n [zu griech. katátonos = abwärtsgespannt] (Med.): Schizophrenie mit Krampfzuständen der Muskulatur u. Wahnideen.
Katatonie  

Ka|ta|to|nie, die; -, ...ien <griech.> (Med. psych. Krankheitsbild mit starker Störung der Handlungsmotorik)
Katatonie  

Ka|ta|to|nie, die; -, -n [zu griech. katátonos = abwärtsgespannt] (Med.): Schizophrenie mit Krampfzuständen der Muskulatur u. Wahnideen.
Katatonie  

n.
<f. 19> Schizophrenie mit eigentümlichen Krampf- u. Spannungszuständen der Muskulatur; Sy Spannungsirresein, katatonisches Syndrom [zu grch. katateinein „niederspannen, ausdehnen“]
[Ka·ta·to'nie]
[Katatonien]