[ - Collapse All ]
katholisch  

ka|tho|lisch <gr.-mlat.; »das Ganze, alle betreffend; allgemein«>:

1.zur katholischen Kirche gehörend; die katholische Kirche betreffend.


2.allgemein, [die ganze Erde] umfassend (von der Kirche Christi); katholische Briefe: die nicht an bestimmte Empfänger gerichteten neutestamentlichen Briefe des Jakobus, Petrus, Johannes u. Judas
katholisch  

ka|tho|lisch <Adj.> [kirchenlat. catholicus < griech. katholikós="das" Ganze, alle betreffend; allgemein, zu: hólos="ganz] (christl. Rel.):

1. sich zu derjenigen christlichen Kirche u. ihrem Glauben bekennend, die beansprucht, allein selig machend zu sein, u. die das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes, ihres als Stellvertreter Christi eingesetzten Oberhauptes, vertritt: ein -er Geistlicher; die -e Kirche; er ist k.


2.(von der Kirche Christi) allgemein, [die ganze Erde] umfassend: -e Briefe (an die Allgemeinheit, nicht an bestimmte Empfänger gerichtete neutestamentliche Briefe der Apostel).
katholisch  

ka|tho|lisch (die kath. Kirche betreffend od. ihr angehörend; Abk. kath.); die katholische Kirche ↑ K 150: Katholisches Bibelwerk (ein Verlag)
katholisch  

ka|tho|lisch <Adj.> [kirchenlat. catholicus < griech. katholikós="das" Ganze, alle betreffend; allgemein, zu: hólos="ganz] (christl. Rel.):

1. sich zu derjenigen christlichen Kirche u. ihrem Glauben bekennend, die beansprucht, allein selig machend zu sein, u. die das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes, ihres als Stellvertreter Christi eingesetzten Oberhauptes, vertritt: ein -er Geistlicher; die -e Kirche; er ist k.


2.(von der Kirche Christi) allgemein, [die ganze Erde] umfassend: -e Briefe (an die Allgemeinheit, nicht an bestimmte Empfänger gerichtete neutestamentliche Briefe der Apostel).
katholisch  

Adj. [kirchenlat. catholicus [ griech. katholik¨®s= das Ganze, alle betreffend; allgemein, zu: h¨®los= ganz] (christl. Rel.): 1. sich zu derjenigen christlichen Kirche u. ihrem Glauben bekennend, die beansprucht, allein selig machend zu sein, u. die das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes, ihres als Stellvertreter Christi eingesetzten Oberhauptes, vertritt: ein -er Geistlicher; die -e Kirche; er ist k. (Abk.: kath.). 2. (von der Kirche Christi) allgemein, [die ganze Erde] umfassend: -e Briefe (an die Allgemeinheit, nicht an bestimmte Empfänger gerichtete neutestamentliche Briefe der Apostel).
katholisch  

adj.
<Adj.; urspr.> allgemein, die Erde umfassend; <allg.> zur (röm.-)kath. Kirche gehörend; ~e Kirche, <seit der Reformation a.> römisch-~e Kirche die dem Papst unterstehende christliche Kirche; [<grch. katholikos <kata „über …“ + holos „ganz“]
[ka'tho·lisch]
[katholischer, katholische, katholisches, katholischen, katholischem, katholischerer, katholischere, katholischeres, katholischeren, katholischerem, katholischester, katholischeste, katholischestes, katholischesten, katholischestem]