[ - Collapse All ]
Kaufkraft  

Kauf|kraft, die (Wirtsch.):

1. Wert des Geldes, einer Währung in Bezug auf die Menge der Waren, die dafür gekauft werden können: die K. des Euro ist gestiegen.


2.jmds. Vermögen, Waren, Dienstleistungen o. Ä. zu bezahlen; Zahlungsfähigkeit: eine Steigerung der Löhne erhöht die K. der Arbeitnehmer.
Kaufkraft  

Kauf|kraft
Kaufkraft  

Allgemein
Mikro/Makrobegriffe
Kaufkraft  

Kauf|kraft, die (Wirtsch.):

1. Wert des Geldes, einer Währung in Bezug auf die Menge der Waren, die dafür gekauft werden können: die K. des Euro ist gestiegen.


2.jmds. Vermögen, Waren, Dienstleistungen o. Ä. zu bezahlen; Zahlungsfähigkeit: eine Steigerung der Löhne erhöht die K. der Arbeitnehmer.
Kaufkraft  

n.
<f. 7u; unz.> von den Lebenshaltungskosten abhängige Fähigkeit des Geldes, Waren u. Dienstleistungen zu bezahlen
['Kauf·kraft]
[Kaufkräfte, Kaufkräften]