[ - Collapse All ]
Kauliflorie  

Kau|li|flo|rie die; -: (Bot.) das Ansetzen der Blüten unmittelbar am Stamm (z. B. beim Kakaobaum)
Kauliflorie  

n.
<f. 19; unz.> die Erscheinung, dass die Blüten (z.B. beim Kakaobaum) nicht an bes. Trieben, sondern unmittelbar am Stamm od. an Ästen sitzen [zu lat. caulis „Stängel“ + flos, Gen. floris „Blume, Blüte“]
[Kau·li·flo'rie]
[Kauliflorien]