[ - Collapse All ]
Kautschuk  

Kau|t|schuk der; -s, -e: Milchsaft des Kautschukbaumes (Rohstoff für die Gummiherstellung)
Kautschuk  

Kaut|schuk, der; -s, (Sorten:) -e [frz. caoutchouc < älter span. cauchuc, aus einer peruanischen Indianerspr.]: aus dem milchigen Saft verschiedener tropischer Pflanzen gewonnene, zähe, elastische Masse, die den Rohstoff für die Herstellung von Gummi darstellt: natürlicher, synthetischer K.; K. vulkanisieren, zu Gummi verarbeiten.
Kautschuk  

Kau|t|schuk, der; -s, -e <indian.> (Milchsaft des Kautschukbaumes; Rohstoff zur Gummiherstellung)
Kautschuk  

Kaut|schuk, der; -s, (Sorten:) -e [frz. caoutchouc < älter span. cauchuc, aus einer peruanischen Indianerspr.]: aus dem milchigen Saft verschiedener tropischer Pflanzen gewonnene, zähe, elastische Masse, die den Rohstoff für die Herstellung von Gummi darstellt: natürlicher, synthetischer K.; K. vulkanisieren, zu Gummi verarbeiten.
Kautschuk  

n.
<auch> 'Kaut·schuk <m. 1; unz.> geronnener Milchsaft einiger tropischer Pflanzenfamilien (Roh~); durch Vulkanisation daraus gewonnene feste, zähe, elastische Masse, <meist bezeichnet als> Gummi [<frz. caoutschouc, span. cauchuc, indian. (Peru) cahuchu]
['Kau·tschuk,]
[Kautschuks, Kautschuke, Kautschuken]