[ - Collapse All ]
Kavallerie  

Kạ|val|le|rie [ auch: ...'ri:] die; -, ...ien: Reiterei; Reitertruppe
Kavallerie  

Ka|val|le|rie [kavalə'ri:, auch: 'kavaləri], die; -, -n [frz. cavalerie < ital. cavalleria, zu: cavaliere, ↑ Kavalier ] (Milit. früher):
a) zu Pferd kämpfende Truppe; Reiterei: schwere, leichte K.; er war bei der K.;

b)<o. Pl.> Soldaten der Kavallerie (a) : K. einsetzen.
Kavallerie  

Kạ|val|le|rie [...ri:, auch ...'ri:], die; -, ...ien (Milit. früher Reiterei; Reitertruppe)
Kavallerie  

Ka|val|le|rie [kavalə'ri:, auch: 'kavaləri], die; -, -n [frz. cavalerie < ital. cavalleria, zu: cavaliere, ↑ Kavalier] (Milit. früher):
a) zu Pferd kämpfende Truppe; Reiterei: schwere, leichte K.; er war bei der K.;

b)<o. Pl.> Soldaten der Kavallerie (a): K. einsetzen.
Kavallerie  

[':, auch: '], die; -, -n [frz. cavalerie [ ital. cavalleria, zu: cavaliere, Kavalier] (Milit. früher): a) zu Pferd kämpfende Truppe; Reiterei: schwere, leichte K.; er war bei der K.; b) [o.Pl.] Soldaten der Kavallerie (a): K. einsetzen.
Kavallerie  

n.
<[-val-] f. 19; unz.> Reiterei, Reitertruppe; leichte, schwere ~ [<frz. cavalerie „Reiterei“; zu frz. cavalier „Kavalier“]
[Ka·val·le'rie]
[Kavallerien]