[ - Collapse All ]
kehlen  

keh|len <sw. V.; hat>:

1. (Bauw., Tischlerei) eine Hohlkehle herstellen: mit dieser Kreissäge kann man auch k.; eine gekehlte Leiste.


2.(Fische) an der Kehle aufschneiden u. ausnehmen: Heringe werden oft schon auf hoher See gekehlt und in Fässern eingesalzen.
kehlen  

keh|len (rinnenartig aushöhlen; [Fisch] aufschneiden u. ausnehmen)
kehlen  

keh|len <sw. V.; hat>:

1. (Bauw., Tischlerei) eine Hohlkehle herstellen: mit dieser Kreissäge kann man auch k.; eine gekehlte Leiste.


2.(Fische) an der Kehle aufschneiden u. ausnehmen: Heringe werden oft schon auf hoher See gekehlt und in Fässern eingesalzen.
kehlen  

<V.t.; hat> = auskehlen; Fische, Heringe ~ ihnen nach einem Schnitt in die Kehle die Kiemen, das Herz u. die Eingeweide herausreißen;
['keh·len]