[ - Collapse All ]
Kehlriemen  

Kehl|rie|men, der: zum Zaum gehörender Riemen, der locker unter dem Kopf eines Pferdes durchgezogen wird u. ein Abrutschen des Zaums verhindern soll.
Kehlriemen  

Kehl|rie|men, der: zum Zaum gehörender Riemen, der locker unter dem Kopf eines Pferdes durchgezogen wird u. ein Abrutschen des Zaums verhindern soll.
Kehlriemen  

n.
<m. 4> Riemen des Zaums, der unter den Ohren befestigt ist u. über die Backen unter der Kehle hindurchläuft
['Kehl·rie·men]
[Kehlriemens]