[ - Collapse All ]
Kenntnisnahme  

Kẹnnt|nis|nah|me, die; - [zum 2. Bestandteil vgl. Abnahme ] (Amtsspr.): das Zur-Kenntnis-Nehmen: nach K. der Akten; um gefällige K. [der Akten] wird gebeten; jmdm. ein Schreiben zur K. vorlegen.
Kenntnisnahme  

Kẹnnt|nis|nah|me, die; -
Kenntnisnahme  

Kẹnnt|nis|nah|me, die; - [zum 2. Bestandteil vgl. Abnahme] (Amtsspr.): das Zur-Kenntnis-Nehmen: nach K. der Akten; um gefällige K. [der Akten] wird gebeten; jmdm. ein Schreiben zur K. vorlegen.
Kenntnisnahme  

n.
<f. 19; unz.; in Wendungen wie> nach ~ nachdem man es zur Kenntnis genommen hat; die Unterlagen erbitten wir nach ~ zurück; ein Schreiben zur ~ beilegen damit man es zur Kenntnis nehmen kann;
['Kennt·nis·nah·me]
[Kenntnisnahmen]