[ - Collapse All ]
Kennzeichnung  

Kẹnn|zeich|nung, die; -, -en:

1.das Kennzeichnen (2 a) .


2.a) etw., wodurch etw. gekennzeichnet (1) wird;

b)etw., wodurch jmd., etw. gekennzeichnet, (2 a), charakterisiert wird; Charakterisierung: dies sind die auffallendsten -en seines Stils.



3.(math. Logik) a)eindeutige Festlegung eines Gegenstandes durch eine Aussageform, die gesichertermaßen auf einen u. nur einen Gegenstand zutrifft: die Methode der K.;

b)durch Kennzeichnung (3 a) gebildeter Ausdruck für einen bestimmten einzelnen Gegenstand.

Kennzeichnung  

Kẹnn|zeich|nung
Kennzeichnung  


1. a) Bezeichnung, Kenntlichmachung, Markierung.

b) Beschreibung, Charakterisierung; (bildungsspr., Fachspr.): Typisierung.

2. Besonderheit, Charakterisierung, Eigenschaft, Kennzeichen, Merkmal, Zeichen; (bildungsspr.): Charakteristikum, Kriterium, Signum, Symptom.

[Kennzeichnung]
[Kennzeichnungen]
Kennzeichnung  

Kẹnn|zeich|nung, die; -, -en:

1.das Kennzeichnen (2 a).


2.
a) etw., wodurch etw. gekennzeichnet (1) wird;

b)etw., wodurch jmd., etw. gekennzeichnet, (2 a)charakterisiert wird; Charakterisierung: dies sind die auffallendsten -en seines Stils.



3.(math. Logik)
a)eindeutige Festlegung eines Gegenstandes durch eine Aussageform, die gesichertermaßen auf einen u. nur einen Gegenstand zutrifft: die Methode der K.;

b)durch Kennzeichnung (3 a) gebildeter Ausdruck für einen bestimmten einzelnen Gegenstand.

Kennzeichnung  

n.
<f. 20> das Kennzeichnen; ;die ~ eines Druckfehlers
['Kenn·zeich·nung]
[Kennzeichnungen]