[ - Collapse All ]
Kephalhämatom  

Ke|phal|hä|ma|tom das; -s, -e: (Med.) durch die Geburt hervorgerufener Bluterguss am Schädel des Neugeborenen
Kephalhämatom  

n.
<n. 11> durch den Geburtsvorgang verursachter Bluterguss am Schädel des Neugeborenen; Sy Kopfblutgeschwulst[<grch. kephale „Kopf“ + Hämatom]
[Ke·phal·hä·ma'tom]
[Kephalhämatoms, Kephalhämatome, Kephalhämatomen]