[ - Collapse All ]
Keramik  

Ke|ra|mik die; -, -en <gr.-fr.>:

1.(ohne Plural) a)Erzeugnisse aus gebranntem Ton (Steingut, Majoliken, Porzellan usw.);

b)gebrannter Ton als Grundmaterial für die Herstellung von Steingut, Porzellan u. Majoliken;

c)Technik der Keramikherstellung.



2.einzelnes Erzeugnis aus gebranntem Ton
Keramik  

Ke|ra|mik, die; -, -en [frz. céramique < griech. keramikḗ (téchnē)="Töpfer(kunst)," zu: kéramos="Töpferton," -ware]:

1.a)<o. Pl.> Erzeugnisse aus gebranntem Ton od. (seltener) aus Porzellan: die Ausstellung zeigt K. (künstlerische Keramik) des Barocks;

b)künstlerisch, kunsthandwerklich gestalteter Gegenstand aus Keramik (2) : eine wertvolle chinesische K.



2.gebrannter Ton, aus dem Keramik (1 a) hergestellt ist: die Vase ist aus K.; ist das K.?


3. <o. Pl.> Technik der Herstellung von Keramik (1) u. das entsprechende [Kunst]handwerk, die entsprechende Industrie: die minoische K.
Keramik  

Ke|ra|mik, die; -, Plur. (für Erzeugnisse:) -en <griech.> ([Erzeugnis der] [Kunst]töpferei)
Keramik  

Steingut, Tonware, Töpferei, Töpferware.
[Keramik]
[Keramiken]
Keramik  

Ke|ra|mik, die; -, -en [frz. céramique < griech. keramikḗ (téchnē)="Töpfer(kunst)," zu: kéramos="Töpferton," -ware]:

1.
a)<o. Pl.> Erzeugnisse aus gebranntem Ton od. (seltener) aus Porzellan: die Ausstellung zeigt K. (künstlerische Keramik) des Barocks;

b)künstlerisch, kunsthandwerklich gestalteter Gegenstand aus Keramik (2): eine wertvolle chinesische K.



2.gebrannter Ton, aus dem Keramik (1 a) hergestellt ist: die Vase ist aus K.; ist das K.?


3. <o. Pl.> Technik der Herstellung von Keramik (1) u. das entsprechende [Kunst]handwerk, die entsprechende Industrie: die minoische K.
Keramik  

n.
<f. 20>
1 <unz.> Technik zur Herstellung von Gegenständen aus gebranntem Ton; keram. Erzeugnisse herstellende Industrie; Gesamtheit der Erzeugnisse aus gebranntem Ton (Fein~, Grob~)
2 <zählb.> einzelnes Erzeugnis aus gebranntem Ton; in der Ausstellung waren hüsche ~en zu sehen
[Ke'ra·mik]
[Keramiken]