[ - Collapse All ]
Kernspaltung  

Kẹrn|spal|tung, die (Physik): (bes. durch äußere Einwirkung, z. B. durch schnelle Neutronen, durch energiereiche Gammastrahlen, [künstlich] verursachte) Zerlegung von Atomkernen unter Freisetzung extrem hoher Energiemengen: die K. des Urans; die Gewinnung radioaktiver Elemente durch K.
Kernspaltung  

Kẹrn|spal|tung
Kernspaltung  

Kẹrn|spal|tung, die (Physik): (bes. durch äußere Einwirkung, z. B. durch schnelle Neutronen, durch energiereiche Gammastrahlen, [künstlich] verursachte) Zerlegung von Atomkernen unter Freisetzung extrem hoher Energiemengen: die K. des Urans; die Gewinnung radioaktiver Elemente durch K.
Kernspaltung  

n.
<f. 20> Zerfall eines schweren Atomkerns in zwei Bruchstücke, entweder spontan od. aber durch Neutronenbeschuss od. eine ähnliche Energiezufuhr angeregt
['Kern·spal·tung]
[Kernspaltungen]