[ - Collapse All ]
Kernumwandlung  

Kẹrn|um|wand|lung, die (Physik): Umwandlung eines Atomkerns, insbesondere durch äußere Einwirkung (durch Kernspaltung, im weiteren Sinne auch durch Kernzerfall).
Kernumwandlung  

Kẹrn|um|wand|lung
Kernumwandlung  

Kẹrn|um|wand|lung, die (Physik): Umwandlung eines Atomkerns, insbesondere durch äußere Einwirkung (durch Kernspaltung, im weiteren Sinne auch durch Kernzerfall).
Kernumwandlung  

n.
<f. 20; i.w.S.> jede Umwandlung eines Atomkerns; <i.e.S.> Verwandlung eines Atomkerns in einen anderen unter Ausstoßung od. Aufnahme kleiner Kernbauteilchen ohne Kernspaltung
['Kern·um·wand·lung]
[Kernumwandlungen]