[ - Collapse All ]
kicken  

kị|cken: (ugs.) Fußball spielen
kicken  

kị|cken <sw. V.; hat> [engl. to kick, ↑ Kick ] (ugs.):

1. Fußball spielen: die Kinder gehen k.


2.(einen Ball) mit dem Fuß stoßen, schießen: den Ball ins Tor k.; kick den Stock zu mir!
kicken  

kị|cken <engl.> (ugs. für Fußball spielen)
kicken  


1. Fußball spielen; (ugs.): bolzen; (ugs. scherzh.): fußballern; (österr. salopp): ballestern; (Fußball Jargon): den Ball/das Leder treten.

2. schießen, schmettern, stoßen; (ugs.): pfeffern.

[kicken]
[kicke, kickst, kickt, kickte, kicktest, kickten, kicktet, kickest, kicket, kick, gekickt, kickend]
kicken  

kị|cken <sw. V.; hat> [engl. to kick, ↑ Kick] (ugs.):

1. Fußball spielen: die Kinder gehen k.


2.(einen Ball) mit dem Fuß stoßen, schießen: den Ball ins Tor k.; kick den Stock zu mir!
kicken  

[sw.V.; hat] [engl. to kick, Kick] (ugs.): 1. Fußball spielen: die Kinder gehen k. 2. (einen Ball) mit dem Fuß stoßen, schießen: den Ball ins Tor k.; Ü kick den Stock zu mir!
kicken  

kicken, schießen (Fußball)
[schießen]
kicken  

v.
<-k·k-> 'ki·cken <V.t.; hat; umg.> mit dem Fuß stoßen; den Ball ~ <Fußb.> [<engl. kick „mit dem Fuß stoßen“]
['kicken]
[kicke, kickst, kickt, kicken, kickte, kicktest, kickten, kicktet, kickest, kicket, kick, gekickt, kickend]