[ - Collapse All ]
Kiez  

Kiez der; -es, -e <slaw.>:

1.(landsch.) Fischersiedlung, -hütte.


2.a)(landsch.) abgesonderter Ortsteil;

b)(Jargon) Stadtviertel, in dem ↑ Prostituierte u. Strichjungen ihrem Gewerbe nachgehen; Strich

Kiez  

Kiez, der; -es, -e [H. u.]:

1.(nordostd., bes. berlin.) Stadtteil, [abgelegener] Ort: sie kennt ihren K. genau.


2.(Jargon) Rotlicht-, Amüsier-, Vergnügungsviertel: in einem Hotel auf dem K.
Kiez  

Kiez, der; -es, -e <slaw.> (bes. berlin. Ort, Stadtteil; bes. hamburg. Vergnügungsviertel, Rotlichtbezirk)
Kiez  

Kiez, der; -es, -e [H. u.]:

1.(nordostd., bes. berlin.) Stadtteil, [abgelegener] Ort: sie kennt ihren K. genau.


2.(Jargon) Rotlicht-, Amüsier-, Vergnügungsviertel: in einem Hotel auf dem K.
Kiez  

Kiez, Ortsteil, Stadtteil, Viertel
[Ortsteil, Stadtteil, Viertel]
Kiez  

n.
<m. 1; bes. berlin.> alter Stadtteil; Gegend od. Straße, in der Prostitution betrieben wird, „Strich“ [nordostdt., Bez. für „Vorstadt, in der die Fischer wohnen“, aus dem Wendischen]
[Kiez]
[Kiezes, Kieze, Kiezen]