[ - Collapse All ]
Kinderkriegen  

Kịn|der|krie|gen, das; -s (ugs.): das Gebären von Kindern:

*das/es ist [ja] zum K. (ugs.; es ist zum Verzweifeln, zum Verrücktwerden).
Kinderkriegen  

Kịn|der|krie|gen, das; -s (ugs.)
Kinderkriegen  

Kịn|der|krie|gen, das; -s (ugs.): das Gebären von Kindern:

*das/es ist [ja] zum K. (ugs.; es ist zum Verzweifeln, zum Verrücktwerden).
Kinderkriegen  

n.
<n. 14; unz.> das Zur- Welt-Bringen von Kindern, das Kinderbekommen, das Gebären von Kindern
['Kin·der·krie·gen]
[Kinderkriegens]