[ - Collapse All ]
Kindermund  

Kịn|der|mund, der: Mund eines Kindes: ein lachender K.; das war eine typische Äußerung aus K. (eine kindliche, durch Altklugheit, Unverstelltheit verblüffende u. erheiternde Äußerung); K. tut Wahrheit kund (Kinder äußern sich in aller Harmlosigkeit viel unverstellter, direkter als Erwachsene).
Kindermund  

Kịn|der|mund
Kindermund  

Kịn|der|mund, der: Mund eines Kindes: ein lachender K.; das war eine typische Äußerung aus K. (eine kindliche, durch Altklugheit, Unverstelltheit verblüffende u. erheiternde Äußerung); K. tut Wahrheit kund (Kinder äußern sich in aller Harmlosigkeit viel unverstellter, direkter als Erwachsene).
Kindermund  

n.
<m. 2u; unz.> Mund von einem Kind; <fig.> kindliche Ausdrucksweise od. Äußerung, die altklug ist od. vom Kind selbst noch nicht recht verstanden wird u. darum erheiternd wirkt; Kindermund tut Wahrheit kund <Sprichw.>
['Kin·der·mund]
[Kindermundes, Kindermunds, Kindermunde, Kindermünder, Kindermündern, Kindermunden]