[ - Collapse All ]
Kirchenvater  

Kịr|chen|va|ter, der [nach kirchenlat. patres ecclesiae = Väter der Kirche]: Verfasser einer grundlegenden kirchlichen Schrift in der Anfangszeit der christlichen Kirche (3) .
Kirchenvater  

Kịr|chen|va|ter meist Plur. (besonders anerkannter Kirchenschriftsteller aus der Frühzeit der christlichen Kirche)
Kirchenvater  

Kịr|chen|va|ter, der [nach kirchenlat. patres ecclesiae = Väter der Kirche]: Verfasser einer grundlegenden kirchlichen Schrift in der Anfangszeit der christlichen Kirche (3).
Kirchenvater  

n.
<m. 3u> Theologe mit dem vom Papst verliehenen Titel „Pater Ecclesiae“, dem die Kirche „gehöriges Alter, rechtgläubige Lehrweise, heiliges Leben u. kirchl. Anerkennung“ zugebilligt hat, z.B. Isidor von Sevilla
['Kir·chen·va·ter]
[Kirchenvaters, Kirchenväter, Kirchenvätern]