If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Kläger  

Klä|ger, der; -s, - [mhd. kleger, spätahd. clagare] (Rechtsspr.): Person, Institution, Firma o. Ä., die (im Zivilprozess) Klage (3) führt: wo kein K. ist, ist auch kein Richter (wenn niemand an eines anderen nicht korrekter Handlungsweise Anstoß nimmt, wird dieser auch nicht zur Verantwortung gezogen).
Kläger  

Klä|ger
Kläger  

Ankläger, Anklägerin, Staatsanwalt, Staatsanwältin; (Rechtsspr.): Anklagevertreter, Anklagevertreterin, Prosekutor.
[Kläger, Klägerin]
[Klägerin, Klägers, Klägern, Klägerinnen, Klaeger, Klaegers, Klaegern, Klaegerin, Klaegerinnen]
Kläger  

Klä|ger, der; -s, - [mhd. kleger, spätahd. clagare] (Rechtsspr.): Person, Institution, Firma o. Ä., die (im Zivilprozess) Klage (3) führt: wo kein K. ist, ist auch kein Richter (wenn niemand an eines anderen nicht korrekter Handlungsweise Anstoß nimmt, wird dieser auch nicht zur Verantwortung gezogen).
Kläger  

n.
<m. 3> jmd., der (vor Gericht) klagt, Klage erhebt; Ggs Beklagter; wo kein ~ ist, ist auch kein Richter <Sprichw.> wenn man sich nicht beklagt, kann man keine Entscheidung erwarten; <od.> wenn sich niemand beklagt, braucht man kein Urteil zu befürchten;
['Klä·ger]
[Klägers, Klägern, Klägerin, Klägerinnen]