[ - Collapse All ]
Klagelied  

Kla|ge|lied, das: melancholisches, wehmütiges Lied; Gedicht, mit dem jmd. einem Schmerz Ausdruck verleiht:

*ein K. [über jmdn., etw.] anstimmen, singen (seine Unzufriedenheit mit jmdm., etw., seinen Unmut über jmdn., etw. zum Ausdruck bringen).
Klagelied  

Kla|ge|lied
Klagelied  

Kla|ge|lied, das: melancholisches, wehmütiges Lied; Gedicht, mit dem jmd. einem Schmerz Ausdruck verleiht:

*ein K. [über jmdn., etw.] anstimmen, singen (seine Unzufriedenheit mit jmdm., etw., seinen Unmut über jmdn., etw. zum Ausdruck bringen).
Klagelied  

n.
<n. 12> wehmütiges Gedicht, Lied, das Klage ausdrückt (Toten~); ~er Jeremia Teil des bibl. Buches Jeremia;
['Kla·ge·lied]
[Klageliedes, Klagelieds, Klageliede, Klagelieder, Klageliedern]