[ - Collapse All ]
Klarheit  

Klar|heit, die; -, -en <Pl. selten> [mhd. klārheit = Helligkeit, Reinheit; Deutlichkeit]:

1.<o. Pl.> a)das Ungetrübtsein: die K. des Wassers, des Weins;

b)durch Nebel, Wolken o. Ä. nicht getrübter Zustand: die K. der Nacht, des Himmels;

c)Deutlichkeit, Unterscheidbarkeit: die K. der Umrisse.



2.<o. Pl.> deutliche Vernehmbarkeit: die K. ihrer Stimme.


3.<o. Pl.> ungetrübte, zu scharfem Urteilsvermögen befähigende Auffassungsgabe: die K. ihres Geistes, ihres Verstandes.


4.<o. Pl.> durch Eindeutigkeit u. Übersichtlichkeit bewirkte Verständlichkeit: die K. der Formulierungen.


5.<o. Pl.> mit der Klärung einer Sache verbundene Gewissheit: K. (klare Verhältnisse) schaffen; völlige K. (vollständige Aufklärung) suchen, verlangen; für K. sorgen; darüber besteht K. (darüber ist man sich einig); sich über etw. K. verschaffen.


6.klare Vorstellung: alle -en restlos beseitigt (ugs. scherzh.; nun herrscht totale Verwirrung).
Klarheit  

Klar|heit Plur. selten
Klarheit  


1. Deutlichkeit, Konkretheit, Schärfe; (bildungsspr.): Plastizität, Prägnanz.

2. Deutlichkeit, Direktheit, Eindeutigkeit, Unmissverständlichkeit, Unzweideutigkeit; (bildungsspr.): Präzision; (bildungsspr. veraltet): Luzidität; (Fachspr.): Eineindeutigkeit; (Philos.): Univozität.

3. Aufhellung, Aufklärung, Aufschluss, Auskunft, Bescheid, Einblick, Gewissheit, Klärung.

[Klarheit]
[Klarheiten]
Klarheit  

Klar|heit, die; -, -en <Pl. selten> [mhd. klārheit = Helligkeit, Reinheit; Deutlichkeit]:

1.<o. Pl.>
a)das Ungetrübtsein: die K. des Wassers, des Weins;

b)durch Nebel, Wolken o. Ä. nicht getrübter Zustand: die K. der Nacht, des Himmels;

c)Deutlichkeit, Unterscheidbarkeit: die K. der Umrisse.



2.<o. Pl.> deutliche Vernehmbarkeit: die K. ihrer Stimme.


3.<o. Pl.> ungetrübte, zu scharfem Urteilsvermögen befähigende Auffassungsgabe: die K. ihres Geistes, ihres Verstandes.


4.<o. Pl.> durch Eindeutigkeit u. Übersichtlichkeit bewirkte Verständlichkeit: die K. der Formulierungen.


5.<o. Pl.> mit der Klärung einer Sache verbundene Gewissheit: K. (klare Verhältnisse) schaffen; völlige K. (vollständige Aufklärung) suchen, verlangen; für K. sorgen; darüber besteht K. (darüber ist man sich einig); sich über etw. K. verschaffen.


6.klare Vorstellung: alle -en restlos beseitigt (ugs. scherzh.; nun herrscht totale Verwirrung).
Klarheit  

Gewissheit, Klarheit, Sicherheit, Unzweifelhaftigkeit, Zuverlässigkeit
[Gewissheit, Sicherheit, Unzweifelhaftigkeit, Zuverlässigkeit]
Klarheit  

n.
<f. 20; unz.> klare Beschaffenheit; ~ des Geistes Geistesschärfe, Nüchternheit; ~ in etwas bringen etwas klar, deutlich, verständlich machen; darüber herrscht wohl ~; sich über etwas ~ verschaffen
['Klar·heit]
[Klarheiten]