[ - Collapse All ]
Klassiker  

Klạs|si|ker der; -s, - <lat.>:

1.Vertreter der Klassik (1, 2).


2.Künstler, Schriftsteller, Wissenschaftler, der allgemein anerkannte, richtungsweisende Arbeit auf seinem Gebiet geleistet hat.


3.Sache, die ↑ klassisch (3) ist.


4.Gegenstand, der ↑ klassisch (4) ist.


5.(Radsport) traditionelles Eintagesrennen, das stets auf [nahezu] gleichem Kurs ausgetragen wird (z. B. Mailand-San Remo)
Klassiker  

Klạs|si|ker, der; -s [nach lat. classicus scriptor = Schriftsteller von höchstem Rang]:

1.Vertreter der Klassik (1, 2) .


2. Künstler od. Wissenschaftler, dessen Werke, Arbeiten als mustergültig u. bleibend angesehen werden.


3.klassisches (3, 4) Werk; etw., was klassisch (3, 4) geworden ist: ein K. von Edgar Wallace; K. wie Puppen oder Lego, wie das Straßenrennen Paris-Roubaix.
Klassiker  

Klạs|si|ker (maßgebender Künstler od. Schriftsteller [bes. der antiken u. der dt. Klassik])
Klassiker  

Klạs|si|ker, der; -s [nach lat. classicus scriptor = Schriftsteller von höchstem Rang]:

1.Vertreter der Klassik (1, 2).


2. Künstler od. Wissenschaftler, dessen Werke, Arbeiten als mustergültig u. bleibend angesehen werden.


3.klassisches (3, 4) Werk; etw., was klassisch (3, 4) geworden ist: ein K. von Edgar Wallace; K. wie Puppen oder Lego, wie das Straßenrennen Paris-Roubaix.
Klassiker  

n.
<m. 3> Vertreter der Klassik; Künstler od. Wissenschaftler, dessen Werke über seine Zeit hinaus als mustergültig u. als von bleibendem Wert anerkannt worden sind; die Werke selbst; die ~ <Marxismus-Leninismus> (die Werke von) Marx, Engels u. Lenin; [Eindeutschung von lat. scriptor classicus „Schriftsteller ersten Ranges“; Klasse]
['Klas·si·ker]
[Klassikers, Klassikern, Klassikerin, Klassikerinnen]