[ - Collapse All ]
Klavichord  

Kla|vi|chord [...'kɔrt] das; -[e]s, -e <lat.; gr.-lat.>: im 12. Jh. entstandenes Tasteninstrument, dessen waagerecht liegende Saiten mit einem Metallplättchen angeschlagen werden (Vorläufer des Klaviers)
Klavichord  

Kla|vi|chọrd [...'k...], das; -[e]s, -e <lat.; griech.> (altes Tasteninstrument)
Klavichord  

n.
<[-vi'kɔrd] n. 11> kleines Tasteninstrument, bei dem die waagerecht u. rechtwinklig zur Tastatur liegenden Saiten durch Metallplättchen zart angeschlagen werden, Vorläufer des Klaviers [<lat. clavis „Taste, Riegel“ + grch. chorde „Saite“]
[Kla·vi·chord]
[Klavichordes, Klavichords, Klavichorde, Klavichorden]