[ - Collapse All ]
Klavier  

Kla|vier das; -s, -e <lat.-mlat.-fr.>:

1.Musikinstrument mit schwarzen u. weißen Tasten zum Anschlagen der senkrecht zur Tastatur gespannten Saiten.


2.(Fachspr.) (allgemein für) Tasteninstrument mit Klaviatur (z. B. Tafelklavier, Flügel)
Klavier  

Kla|vier, das; -s, -e [frz. clavier = Tastenreihe, Tastenbrett, zu mlat. clavis = Taste < lat. clavis="Schlüssel," zu: claudere="schließen]:" Musikinstrument mit Tasten, mit denen die senkrecht zur Tastatur gespannten Saiten über eine Mechanik mittels mit Filz überzogener Hämmerchen angeschlagen werden: ein mechanisches, elektrisches K. (Pianola); ein elektronisches K. (Klavier, bei dem die angeschlagenen Töne elektroakustisch erzeugt werden); das K. stimmen; K. spielen (auf einem Klavier od. Flügel spielen); jmdn., jmds. Vortrag auf dem K., am K. begleiten; ein Konzert für K. und Orchester; du spielst auf meinen Nerven K. (ugs.; deine Vorgehensweise wird mir äußerst lästig).
Klavier  

Klavier  

Kla|vier, das; -s, -e [frz. clavier = Tastenreihe, Tastenbrett, zu mlat. clavis = Taste < lat. clavis="Schlüssel," zu: claudere="schließen]:" Musikinstrument mit Tasten, mit denen die senkrecht zur Tastatur gespannten Saiten über eine Mechanik mittels mit Filz überzogener Hämmerchen angeschlagen werden: ein mechanisches, elektrisches K. (Pianola); ein elektronisches K. (Klavier, bei dem die angeschlagenen Töne elektroakustisch erzeugt werden); das K. stimmen; K. spielen (auf einem Klavier od. Flügel spielen); jmdn., jmds. Vortrag auf dem K., am K. begleiten; ein Konzert für K. und Orchester; du spielst auf meinen Nerven K. (ugs.; deine Vorgehensweise wird mir äußerst lästig).
Klavier  

Klavier, Klimperkasten (umgangssprachlich), Piano, Pianoforte
[Klimperkasten, Piano, Pianoforte]
Klavier  

n.
<[-'vi:r] n. 11> Tasteninstrument, bei dem die senkrecht stehenden Saiten durch Filzhämmerchen angeschlagen werden; mechanisches ~ K., das automatisch durch Lochstreifen gesteuert wird; ~ spielen, üben; das ~ stimmen; gut, schlecht, hervorragend ~ spielen; jmdn. (zu seinem Gesang, Geigenspiel o.Ä.) auf dem ~ begleiten; wo steht das ~? (scherzh. Frage, wenn man um eine kleine Hilfeleistung gebeten wird); [<frz. clavier „Tastenreihe, Tastenbrett“; zu lat. clavis „Taste, Riegel“]
[Kla·vier]
[Klavieres, Klaviers, Klaviere, Klavieren]