[ - Collapse All ]
klebrig  

kleb|rig <Adj.> [zu mhd. kleber = klebend]:

1.klebend; mit Klebstoff, mit etwas Zähflüssigem behaftet: -e Hände; -er Likör; die Bonbons sind k.; k. vom Schweiß.


2.(abwertend) schmierig, aufdringlich-widerlich, zweideutig u. gemein: ein -er Schleimer.
klebrig  

kleb|rig
klebrig  


1. kleisterig, schmierig, verklebt; (österr.): patzig; (ugs.): pappig.

2. aufdringlich, plumpvertraulich, widerwärtig, zudringlich; (abwertend): penetrant, schleimig, schmierig, widerlich.

[klebrig]
[klebriger, klebrige, klebriges, klebrigen, klebrigem, klebrigerer, klebrigere, klebrigeres, klebrigeren, klebrigerem, klebrigster, klebrigste, klebrigstes, klebrigsten, klebrigstem]
klebrig  

kleb|rig <Adj.> [zu mhd. kleber = klebend]:

1.klebend; mit Klebstoff, mit etwas Zähflüssigem behaftet: -e Hände; -er Likör; die Bonbons sind k.; k. vom Schweiß.


2.(abwertend) schmierig, aufdringlich-widerlich, zweideutig u. gemein: ein -er Schleimer.
klebrig  

adj.
<Adj.> voller Klebstoff, klebend, haften bleibend; mit etwas Zähflüssigem od. Feuchtem u. Schmutzigem behaftet (Finger); oV kleberig; meine Hände sind ~ (vom Honig, von Marmelade, von Schweiß)
['kleb·rig]
[klebriger, klebrige, klebriges, klebrigen, klebrigem, klebrigerer, klebrigere, klebrigeres, klebrigeren, klebrigerem, klebrigster, klebrigste, klebrigstes, klebrigsten, klebrigstem]