[ - Collapse All ]
kleinmütig  

klein||tig <Adj.> [mhd. kleinmuotic] (geh.): voll Kleinmut; Kleinmut zeigend: ein -er Mensch; k. werden; k. aufgeben.
kleinmütig  

klein|mü|tig
kleinmütig  

ängstlich, entmutigt, kleinherzig, mutlos, pessimistisch, schwarzseherisch; (geh.): verzagt; (bildungsspr. abwertend): defätistisch; (veraltend): decouragiert.
[kleinmütig]
[kleinmütiger, kleinmütige, kleinmütiges, kleinmütigen, kleinmütigem, kleinmütigerer, kleinmütigere, kleinmütigeres, kleinmütigeren, kleinmütigerem, kleinmütigster, kleinmütigste, kleinmütigstes, kleinmütigsten, kleinmütigstem, kleinmuetig]
kleinmütig  

klein||tig <Adj.> [mhd. kleinmuotic] (geh.): voll Kleinmut; Kleinmut zeigend: ein -er Mensch; k. werden; k. aufgeben.
kleinmütig  

Adj. [mhd. kleinmuotic] (geh.): voll Kleinmut; Kleinmut zeigend: ein -er Mensch; k. werden; k. aufgeben.
kleinmütig  

adj.
<Adj.> verzagt, mutlos
['klein·mü·tig]
[kleinmütiger, kleinmütige, kleinmütiges, kleinmütigen, kleinmütigem, kleinmütigerer, kleinmütigere, kleinmütigeres, kleinmütigeren, kleinmütigerem, kleinmütigster, kleinmütigste, kleinmütigstes, kleinmütigsten, kleinmütigstem]