[ - Collapse All ]
klieren  

klie|ren <sw. V.; hat> [H. u.] (landsch., bes. nordd.): schlecht, unleserlich schreiben: klier nicht so!; etw. an die Tafel k.
klieren  

klie|ren (landsch. für unsauber, schlecht schreiben)
klieren  

klie|ren <sw. V.; hat> [H. u.] (landsch., bes. nordd.): schlecht, unleserlich schreiben: klier nicht so!; etw. an die Tafel k.
klieren  

[sw.V.; hat] [H. u.] (landsch., bes. nordd.): schlecht, unleserlich schreiben: klier nicht so!; etw. an die Tafel k.
klieren  

v.
<V.i.; hat; mittel-, norddt.> unsauber, schlecht schreiben [vielleicht zu nddt. Klei „Schlamm, feuchte Erde“]
['klie·ren]
[kliere, klierst, kliert, klieren, klierte, kliertest, klierten, kliertet, klierest, klieret, klier, kliert, klierend]