[ - Collapse All ]
klonen  

klo|nen: (Biol.) durch künstlich herbeigeführte ungeschlechtliche Vermehrung genetisch identische Exemplare von Lebewesen erzeugen
klonen  

klo|nen <sw. V.; hat> (Biol.): durch künstlich herbeigeführte ungeschlechtliche Vermehrung genetisch identische Kopien von Pflanzen od. Lebewesen herstellen.
klonen  

klo|nen <engl.> (durch ungeschlechtliche Vermehrung genetisch identische Kopien von Lebewesen herstellen)
klonen  

klo|nen <sw. V.; hat> (Biol.): durch künstlich herbeigeführte ungeschlechtliche Vermehrung genetisch identische Kopien von Pflanzen od. Lebewesen herstellen.
klonen  

n.
<V.i.; hat> durch ungeschlechtliche Vermehrung aus einer Mutterpflanze hervorgehen, (durch Genmanipulation) künstlich erzeugen; oV clonen; Sy klonieren; genetisch identische Lebewesen ~ [zu grch. klon „Zweig, Reis, Schössling“]
['klo·nen]
[klonens, klone, klonst, klont, klonen, klonte, klontest, klonten, klontet, klonest, klonet, klon, geklont, klonend]